Schultüte selber machen: Eistüten-Look

29 Jul
2013
Schultüte selber machen: Eistüten-Look - Artikelbild

Dieses Jahr durfte ich zum ersten Mal eine Schultüte selber machen, bzw. gleich zwei! Nicht nur unser Großer kommt in die Schule, auch die Kleine einer Freundin aus der Heimat (wo man übrigens „Zuckertüte“ sagt, aber ich passe mich was das angeht heute mal meiner neuen Heimat an :)). Angefangen habe ich mit der Mädchenschultüte, die aussehen sollte wie eine Tüte mit leckerschmecker Eis.

Die Eistüte habe ich eigentlich im Kopf, seit die Einladung zum Schulanfang in der Post war. Bei meinen Eistütenmuffins habe ich das ja schon mal grob ausprobiert, aber diesmal sollte es dann doch haltbarer und deshalb aus Stoff sein 🙂

Wie es manchmal so ist, werden die coolsten Details dann noch aus der Not heraus geboren. Denn als ich da so saß und den „Waffel“-Stoff an der Tüte festgetackert hatte, da dachte ich „Hm…. und wie kriege ich nun den ‚Eiskugel‘-Teil da ran??“.

Und da fiel mir der Kamp Snaps Koffer ein, den ich von Snaply zum Ausprobieren bekommen hatte (hach, ich liebe meine Arbeit einfach :D) und der aufgrund von Zeitmangel nun schon ein paar Tage ungenutzt (aber natürlich fein säuberlich eingeräumt :)) im Regal stand. Also aufgemacht, die Herzchen gesehen und ich wusste, dass es genau diese süßen Schmuckstückchen sind, die der kleinen Schulanfängerin ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden!!! Und praktisch für mein Dranbastelproblem waren sie auch noch 🙂

Also, falls ihr irgendwann man auch einem kleinen Sonnenschein eine riesige Eistüte schenken wollt: hier die Anleitung zum Schultüte selber machen 🙂

Material:

Schultüte selber machen: Eistüten-Look - Material

  • Braunen Stoff für die „Waffel“
  • Stoff für „Eiskugel“ und applizierte „Sahne“ (Manschette)
  • Kam Snaps in Herzform
  • Schultüte (blanko)
  • Vliesofix
  • Volumenvlies
  • Band zum Zusammenzurren der Manschette

Anleitung Schultüte selber machen:

Schultüte selber machen: Eistüten-Look - Schritt 1-3

  1. Zunächst habe ich aus dem braunen Stoff ein Dreieck ausgeschnitten, dass sich genau um die Schultüte wickeln lässt. Meine Tüte hat einen oberen Umfang von ca. 56cm, damit ist die obere Kante auch 56cm breit. Ich habe dann noch eine große Nahtzugabe gelassen, da ich nicht recht abschätzen konnte, wie viel Platz am Ende durch das Volumenvlies weggeht.
  2. Das Volumenvlies habe ich im nächsten Schritt zugeschnitten und auf dem braunen Stoff festgesteckt. Damit ich die Quernähte problemlos nähen konnte (das Vlies war angerauht und hätte daher gebremst), habe ich zusätzlich noch einen einfachen dünnen Stoff auf das Vlies gesetzt.
  3. Als nächstes habe ich das Waffelmuster genäht. Ich habe dazu mehrere Nähte mit der Nähmaschine parallel zur rechten schrägen Seitenkante des Stoffes genäht.
    Schultüte selber machen: Eistüten-Look - Schritt 4-5
  4. Um das Waffelmuster zu vervollständigen, werden dann noch Nähte parallel zur linken schrägen Seitenkante gesetzt.
  5. Nun kann die Tüte an den Seitenkanten zusammengenäht werden. Ich habe hier vorher die Tüte nochmal „anprobiert„, da der Stoff durch das Volumenvlies dicker geworden ist.
    Schultüte selber machen: Eistüten-Look - Schritt 6-7
  6. Ist die Waffeltüte fertig genäht, kann man sie über die Papptüte ziehen. Den Rand oben habe ich nach Innen eingeschlagen und den Stoff dann an der Pappe festgetackert.
  7. Jetzt kommen die Kam Snaps zum Einsatz. Diese habe ich durch Pappe und Stoff hindurch angebracht. Falls du einen dicken Stoff mit dickem Volumenvlies verwendest, solltest du Schritt 6 und 7 tauschen und zuerst die Kams am Stoff anbringen, dann alles zusammen an der Pappe festtackern.
    Schultüte selber machen: Eistüten-Look - Schritt 8-10
  8. Nun wird die „Eiskugel“-Manschette erstellt. Dazu habe ich ein Rechteck von 56cm Breite (wie Umfang der Tüte) zugeschnitten und mit Vlies verstärkt, damit auch ohne Schultüteninhalt eine schöne Kugelform entsteht. Die Sahne oder Soße habe ich mit weißem Stoff und Vliesofix appliziert (Details zum Applizieren mit Vliesofix findest du hier). Nach dem Aufbügeln werden die Kanten mit einem Zick-Zack-Stich-versiegelt.
  9. Um die Manschette später zusammenzubinden, habe ich einen Tunnel am oberen Rand eingenäht. Durch diese wird dann eine Band gezogen und festgezurrt.
  10. Jetzt wird die Manschette noch an den Seiten zusammengenäht. Dabei musst du die Öffnungen des Tunnels offen lassen.
    Schultüte selber machen: Eistüten-Look - Schritt 11-12
  11. Durch die gelassenen Öffnungen kann man nun das Dekoband ziehen. Ich behelfe mir hier immer mit einem ungespitzen Stift, an dessen Ende ich das Band festklebe. So kann man dieses gut durchfädeln.
  12. Zum Schluss kannst du nun noch die Kam Snaps zum Befestigen der Manschette an der Tüte anbringen.

Und fertig ist die Eistüte 🙂

Schultüte selber machen: Eistüten-Look - Zuckertüte für Mädchen

Ich finde, die Kams in Herzchenform passen echt super dazu, viel besser als wenn ich die Manschette einfach nur rangeklebt oder -genäht hätte. Manchmal sind die spontansten Ideen einfach wirklich die besten 🙂

Schultüte selber machen: Eistüten-Look - Kam Snaps Herzen

Um den Waffelteil noch etwas farblich aufzupeppen, habe ich Bonbons aus einfarbigem Stoff gebastelt und mit Heißkleber festgemacht.

Schultüte selber machen: Eistüten-Look - Anleitung Schultüte

Und sogar die Herz-Stecknadeln von Snaply habe ich noch eingebaut, denn durch das dicke Volumenvlies lassen diese sich super am Waffelstoff befestigen ohne beim Halten zu pieksen.

Schultüte selber machen: Eistüten-Look - Details

Ich freu mich schon, der kleinen Emma an ihrem großen Tag diese Zuckertüte ich die Hand zu drücken, ich hoffe sie wird sich darüber freuen… 🙂

Schultüte selber machen: Eistüten-Look - Bonbons aus Stoff

22

22 Kommentare

Kommentar schreiben
  1. Nadine

    Das ist einfach zu süß. Meine Kleine ist erst 3, aber die Idee lege ich mir zurück und hoffe, dass sie mit 6 so eine Schultüte haben möchte.

  2. heiDIY Artikelautor

    Hihi, lieben Dank, dann drück ich dir die Daumen! Aber hast ja 3 Jahre Zeit um ihr den Wunsch unterbewusst eintrichtern (Foto unters Kopfkissen legen?) 🙂

  3. Leene

    Also ich muss jetzt hier nochmal ein dickes Lob loswerden!!!da ich klein Emma gut kenne:-P bin ich mir sicher das sie sich darübersteige freut!!passt ja alles(Eis Bonbons Rosa…..)!!ist echt schön geworden!!!die Mama ist auf jedenfall schon mal hin und weg!!!!;-))lg leene

  4. heiDIY Artikelautor

    Hallo Leene,
    na dann hoffe ich mal, dass das dein Kind auch wirklich genauso sieht… bin schon gespannt und freu mich drauf! 🙂
    GLG in die Heimat

  5. Sonja

    Bei mir dauert’s zwar auch noch drei Jahre, bis ich die brauche, aber die Idee ist einfach nur genial! Eine Eistüte hat bestimmt sonst niemand, ist mal was ganz anderes. Super!

    1. Sonja

      Die drei Jahre sind rum und die Eistüte fertig (allerdings mit „Vanille“). Ich bin schon gespannt auf das Gesicht meiner Maus, wenn sie sie kriegt. 🙂 Nochmals danke für die tolle Inspiration!

      1. heiDIY Artikelautor

        Ahhhh wie cool!!! 🙂 Na dann hoffe ich, die Eistüte kommt gut an! 🙂
        Alles Liebe für euch <3

  6. Saskia

    Hallo, kannst du bitte erklären wie du in Schritt Nr 5 vernähst?!
    Ich kann mir gerade nur vorstellen wie das mit Hand funktioniert aber wie soll das mit der Nähmaschine gehen? ECHT SUPER SÜßE IDEE 🙂

    1. Britta

      Hallo.
      Ich nähe die Schultüte gerade für meine Tochter zum Schulanfang und würde gerne wissen, wie hoch die Manschette ist. 56cm x ????cm. Wieviel sollte ich für den Tunnelzug berechnen.
      Statt der kam snaps kann ich die Manschette doch auch einfach an die Waffel nähen oder hab ich da nen Denkfehler?
      Danke und Gruß

      1. heiDIY Artikelautor

        Huhu Britta,

        ja klar du kannst die Manschette auch direkt rannähen, würde dann nur die Papptüte irgendwie am Stoff fixieren (bei meiner Verison tackere ich ja und dann die Manschette mit den Kam Snaps).

        Für den Tunnelzug würd ich vielleicht so 2cm planen, und die Höhe der Manschette… hmmm, das weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr. Hab mal kurz geschaut mit dem Maßband, denke so um die 20 cm. Kommt auf die Größe der Tüte an!

        Letztens hatte ürbigens eine Leserin die Idee, wenn man die Manschette direkt rannäht, dann nach dem Schulanfang die Pappe rauszumachen und die Stoffwaffel mit Füllwatte auszustopfen! Das ist dann ein Kissen fürs Bett oder die Kuschelecke, und eine tolle Erinnerung noch dazu. Fand die Idee total klasse, vielleicht ist das auch was für dich 🙂

        Liebe Grüße,
        Heidi

  7. Britta

    Hallo Heidi,
    vielen Dank.
    Ja, für meinen Sohn habe ich auch vor zwei Jahren eine Tüte genäht und ich finde man kann sie ja viel besser aufheben als so eine Papptüte. Und das mit der Füllwatte war dann auch mein Plan, wenn die Kinder das irgendwann wollen.
    Vielen Dank für die Antwort. Die Eiswaffel habe ich fertig und begebe mich gerade an die Kugel mit Sahne.
    Liebe Grüße
    Britta

  8. fainuschka

    Vielen lieben Dank für diese wunderbare Idee!
    Heute durfte meine Tochter auch ein Eishörnchen als Schultüte tragen. Ein Wow-Effekt war uns sicher und meine Tochter freute sich.

    Danke dafür!
    Ich werde euch sehr gern auf meiner FB-Seite und in meinem Blog verlinken!

    Liebste Grüße
    fainuschka

  9. Melanie

    Hallo, diese Tüte ist Traumhaft, habe mich in sie verliebt, leider bekomme ich sowas nicht alleine hin! 🙂 🙁

    Würdest du auch eine machen? 😛

    LG Melanie

  10. Brigitte

    Hallo,

    die Schultüte ist so toll und meine Tochter hat sich gleich so verliebt, daß ich sie nun für die Einschulung nähen darf.
    Ich bin gerade am Bestellen der ganzen Materialien und nun bei der Wahl des Volumenvlies so unsicher… Welches hast du da verarbeitet, bzw würdest du mir empfehlen?

    Vielen Dank und liebe Grüße, Brigitte.

    1. heiDIY Artikelautor

      Liebe Brigitte,

      ich kann mich nicht genau erinnern, ist jetzt schon eine Weile her 🙂 Ich würde heute aber eher zu einem aufbügelbaren Volumenvlies wie H 640 tendieren, denn dann verrutscht einem dieses auch garantiert nicht beim Nähen!

      Liebe Grüße,
      Heidi

      1. Brigitte

        Vielen lieben Dank für deine Antwort… Dann kann es ja losgehen. Ich hoffe nun, sie gelingt mir auch so schön wie deine.
        Liebe Grüße, Brigitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.