kullaloos Top5 Nähtipps – Kuscheltiere nähen

19 Apr
2018
Top5 Nähtipps Kuscheltiere nähen

Beim Kuscheltiere Nähen müssen verschiedene Dinge beherzigt werden: Ein Plüschtier soll kuschelig weich sein, freundlich aussehen und natürlich nicht zuletzt auch sicher sein. Einiges an so einem liebevoll selbst gemachten Kuscheltier, zum Beispiel das aufgestickte Gesicht, wird auch nicht mit der Nähmaschine, sondern von Hand gemacht. Wir haben fünf hilfreiche Videos mit Tipps und Tricks rund um‘s Kuscheltiere nähen für diech zusammengestellt.

Sticken mit dem Plattstich


Mit dem Plattstich kannst du kleine Flächen, zum Beispiel Nasen, Augen oder Bäckchen, von Hand sticken.

Granulat und Krachmacher in Kuscheltiere nähen


In diesem Quick Tip zeigen wir euch, wie man Füllgranulat oder kleine Krachmacher-Elemente wie Rasseln oder Quietscher so einnäht, dass sie nicht verrutschen und auch nicht verschluckt werden können, wenn mal eine Naht aufgeht.

Sticken mit dem Rückstich


Einfache Linien, zum Beispiel viele Gesichtselemente von Kuscheltieren wie Wimpern oder Münder, lassen sich mit dem Rück- oder Steppstich ganz einfach von Hand aufsticken. In diesem Quick Tip zeigen wir euch, wie das geht.

Plüschstoffe beim Kuscheltiere nähen richtig stecken


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Stoff vor dem Zusammennähen zu fixieren. Das klasische Hilfsmittel dabei sind Stecknadeln. In diesem Quick Tip zeigen wir euch kurz und knackig einige Steck-Varianten für kühne Über-die-Nadeln-Näher (ein heiß diskutiertes Thema), für Vorsichtige und Geduldige und die Heftmethode für besonders akkurate NäherInnen. Alle Methoden haben ihre Vor- und Nachteile. Wie man steckt, heftet oder klammert ist auch vom verarbeiteten Material abhängig, vor allem aber Geschmackssache. Das Ergebnis zählt! Also viel Spaß beim Nähen!

Kleinteile festnähen


Bei der Herstellung von Spielzeug für Kinder unter drei Jahren sollte man auf verschluckbare Kleinteile grundsätzlich verzichten. Aber auch wenn ein Kuscheltier für ältere Kinder oder Erwachsene genäht wird, kann es immer sein, dass es in die Hände eines Kleinkindes gerät. Deshalb gilt: Knöpfchen und Co. immer sehr gut festnähen! Dieser Quick Tip hält ein paar Tricks für euch bereit.

Hier gibt‘s noch mehr Videos mit Tipps und Tricks rund um das Thema Nähen.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.