Plüsch kaufen: Material ist nicht gleich Material

6 Jun
2015
plush_fabric_header

Plüsch kaufen – Ist doch easy – wirklich? Es gibt jedenfalls sicherlich unangenehmere Dinge auf der Welt als Stoffe einkaufen zu gehen. Mit den gängigen Materialien wie Baumwolle, Jersey, Sweat etc. sind viele von euch sicher vertraut. Aber wer sich schon mal ans Selbernähen eines Kuscheltiers gewagt hat und vielleicht auch schon eines unserer Schnittmuster genäht hat, der hat bestimmt festgestellt, dass das Thema Plüsch kaufen noch mal eine etwas andere Baustelle ist.

Es gibt unzählige Plüschstoffe in allen möglichen Qualitäten, Farben, Mustern, Florlängen, und vor allem Preisklassen. Vom sündhaft teuren Mohair-Teddy-Plüsch für 180 EUR/m bis zum billigen Fellimitat beim Karstadt für 8 EUR/m (so fühlt er sich halt auch an) ist alles möglich. Aber wenn alles möglich ist, heißt es noch lange nicht, dass für euch und euer Plüsch-Projekt auch alles Sinn macht.

Wir haben uns aus eigenem Interesse und Bedarf wirklich lange und umfassend mit dem Thema Plüsch beschäftigt. Es gibt vermutlich wenige Nähverrückte in Deutschland, die mehr Plüschproben geordert bzw. Plüschstoffe in aller Welt eingekauft haben, als Juliane (manchmal durchaus zu meinem Leidwesen 🙂 ). Ziel war immer, den perfekten Plüsch für unsere kuscheligen Nähprojekte zu finden. Er sollte extrem weich, kräftig in den Farben, gut zu vernähen waschbar und auch für den Trockner geeignet sein. Außerdem sollte er natürlich über ein gutes Preis-Leistungsverhältnis verfügen und – das wichtigste aller Kriterien – natürlich schadstofffrei und für die Herstellung von Spielzeug (nichts anderes ist ein Kuscheltier) geeignet sein. Denn schließlich heißt unsere Hauptdisziplin ja Nähen für Kinder und natürlich wollen wir vermeiden, dass Babys und Kids mit gesundheitlich bedenklichen Materialien spielen und kuscheln.

Plüsch kaufen

Plüsch kaufen: Was gibt es zu beachten?

 

Puh, wir haben einige Enttäuschungen erlebt und es waren wirklich einige Monate und viele Versuche nötig, bis Juliane am Ziel war und wir unseren “perfekten Plüsch” gefunden hatten. Die Wahl fiel letztendlich klar und deutlich auf die kuschelweichen, farbenfrohen und spielzeugtauglichen Plüschstoffe von Shannon Fabrics. Die Qualität der Plüschstoffe (100% Polyester) hat uns wirklich von ersten Moment an umgehauen und hat sich im Preis-Leistungsverhältnis deutlich von allem anderen abgehoben, was in der “Findungsphase” über unseren Nähtisch ging. Es war jedenfalls eine große Erleichterung für uns (und unseren Geldbeutel), dass wir ein synthetisches Plüschmaterial gefunden haben, was sich nicht vor dem exorbitant teuren Mohair-Material verstecken braucht und unsere sonstigen Anforderungen ebenfalls abdeckt.

Diejenigen von euch, die den Shannon Plüsch bereits in unserem DaWanda-Shop eingekauft haben, wissen wovon ich spreche 🙂

Jedenfalls bietet es sich an, euch am Beispiel einiger Plüschvarianten von Shannon Fabrics aufzuzeigen, welche Arten von synthetischem Polyester-Plüsch es gibt, die sich aus unserer Sicht besonders gut für die Verwendung von Kuscheltieren und anderen Nähprojekten für Kinder (z.B. Babydecken, Kissen, Plüschwesten, etc.) eignen.

Da wäre zum ersten der einfache Kurzhaarplüsch. Diesen bekommt ihr generell in verschiedenen Florlängen von ca. 1,5mm bis 12mm. Shannon bietet hier Florlängen vom 3mm und 12mm an und wir haben beide Produktvarianten in unserem Sortiment.

Hier mal ein Beispiel eines 3mm Plüschs in der Farbe türkis (hier klicken und diesen Plüsch kaufen). Der 3mm Plüsch besitzt eine sehr geschmeidige und weiche Oberfläche und ist der beliebteste und am häufigsten gekaufte Plüsch in unserem Shop, da er einfach am vielseitigsten einsetzbar ist. Ein echtes Allroundtalent also 🙂 Wir vernähen von dem 3mm Plüsch aber auch am meisten für unsere Plüschprojekte, denn er lässt sich für viele unserer Schnitte einfach am besten verarbeiten und ihr bekommt wirklich tolle, kuschelweiche Nähergebnisse damit. Der Plüsch erzeugt außerdem mit Abstand die wenigsten Fusseln beim verarbeiten, ist – wie alle hier vorgestellten Plüschvariantenwaschbar bei 30 Grad (Weichheit und Farbintensität geht durchs Waschen nicht verloren!) und bügeln könnt ihr ihn mit niedriger bis mittlerer Temperatur auch. In Kürze werden wir übrigens auch noch einen hochwertigen 1,5mm Plüsch in unser Angbebot aufhehmen, aber dazu zu einem späteren Zeitpunkt mal mehr 😉

Plüsch kaufen - 3mm Plüsch türkis

Plüsch 3mm Florlänge in türkis: jetzt zu unserem Shop und Plüsch kaufen

Natürlich gibt es auch von einigen Plüschvarianten Stoffe mit tollen Prints, wie z.B. Tierfellimitate, Punkte, Streifen oder andere Muster. Hier für euch daher mal noch ein Bild von einem 3mm Plüsch mit Leopardenfellmuster (hier klicken und diesen Plüsch kaufen):

Plüsch kaufen: 3mm Leopardenplüsch

Plüsch 3mm Florlänge Leoparden-Muster: jetzt zu unserem Shop und Plüsch kaufen

Neben der “Allzweckwaffe Kurzhaarplüsch <5mm” gibt es aber noch tolle weitere Plüschvarianten, wie z.B. den 12mm Soft Cuddle Plüsch. Durch den längeren Flor fühlt sich dieser Plüsch noch weicher und seidiger an als beispielsweise ein 3mm Plüsch, auch wenn man sich das nach Anfassen des 3mm Shannon-Plüschs kaum vorstellen kann 🙂 Auch optisch erzeugt der 12mm Plüsch einen anderen Eindruck und er eignet sich gut für Projekte mit etwas größeren Stoffflächen, wie z.B. für Kissen, Decken oder große Plüschtiere. Aber auch zum akzentuieren von Kleidungsstücken ist er sehr gut geeignet.

Plüsch kaufen - 12mm Plüsch in braun

 Den richtigen Plüsch kaufen: Beispielbild Plüsch 12mm Florlänge in braun

Eine weitere Stoffvariante stellt der prachtvoll und edel anmutende Rosenplüsch dar, bei Shannon Rose Cuddle genannt. Wie der Name schon sagt sieht dieser Plüsch aus, als wenn er aus ganz vielen nebeneinander angeordneten Rosenblüten besteht und verfügt über eine entsprechende Struktur. Optisch toll anzuschauen und für Projekte wie Plüschkissen, Decken oder zum Beziehen von Möbelstücken perfekt geeignet. Zu beachten ist hier, dass bei häufigem oder zu warmen Waschen die Struktur verloren geht.

pluesch_kaufen_rosenpluesch

Den richtigen Plüsch kaufen: Beispielbild Rosenplüsch 12mm Florlänge in silber

Der gemütlich flauschige Vertreter und optisch sicher außergewöhnlichste Plüsch ist der Zottelplüsch, auch Shaggy genannt. Ihn gibt es üblicherweise in Florlängen von 20mm bis 40mm und er schreit gerade danach, um für ausgefallene Plüschtiere bzw. andere, besondere Nähprojekte eingesetzt zu werden. Durch die langen Zotteln Bedarf das Verarbeiten ein wenig Übung und wird zu einer sehr fusselige Angelegenheit. Die Endergebnisse entschädigen aber ohne jede Frage dafür!

Plüsch kaufen: Zottelplüsch in pink

Den richtigen Plüsch kaufen: Beispielbild Zottelplüsch 30mm Florlänge in pink

So, wir hoffen, dass euch unser kurzer Überblick zum Thema Mikrofaser Polyester Plüsch beim nächsten Stoffkauf die Entscheidung etwas leichter macht! Uns hat jedenfalls die Faszination Plüsch so gepackt, dass wir aktuell an unseren ersten eigenen kullaloo Plüschstoffen arbeiten. Diese werden schon in wenigen Wochen für euch verfügbar sein. Natürlich haben wir hier unsere ganzen gesammelten Erfahrungswerte und unser Wissen in die Stoffproduktion mit einfließen lassen und freuen uns daher schon auf tolle kullaloo Plüschstoffe.

Wenn ihr ansonsten noch weitere Fragen habt, dann nutzt dafür einfach die Kommentarfunktion 🙂

9

9 Kommentare

Kommentar schreiben
  1. Hadler-Müller Beate

    Hallo liebes Team,

    ich habe mir gerade die Artikel im Dawanda Shop angesehen.
    Bin bei der Suche nach einem Set für die Katze nicht fündig geworden.

    Vielen dank schon mal.

    Mfg
    Beate

    1. heiDIY

      Liebe Beate,

      im Moment haben wir leider noch kein Set für unsere Katze Lacky, eventuell im Herbst. Da müsstest du dir die Stoffe einzeln als Meterware kaufen…

      Liebe Grüße,
      Heidi

  2. Alexandra

    Plüsch gehört zu meinen Lieblingsstoffen, man kann sich vieles daraus machen, obwohl es bei der Verarbeitung ein weinig Übung erfordert. Kein anderes Material schmiegt sich den Körper an, wie dieses. Am liebsten mache ich Kissenüberzug daraus.

  3. Michelle

    Sind alle Plüschstoffe die ihr anbietet für die Herstellung von Spielzeug geeignet oder nur die wo es ausdrücklich dabei steht?
    LG, Michelle

  4. Mirjam

    Ach , entschuldigung, ich war so in Gedanken: Ich sende natürlich auch noch herzliche Grüße hinterher! 🙂

    1. heiDIY

      Liebe Mirjam,

      ich habe “früher” viel mit Baumwollplüschs genäht. Die üblichen Teddyplüschs, die man kaufen kann, finde ich furchtbar, denn sie sind sehr filzig und ganz und gar nicht kuschelig. Bio-Baumwollplüschs sind da schon besser, ich habe beispielsweise viel mit dem von Jobolino genäht. Allerdings sind diese auch sehr steif und auch lang nicht so weich wie Microfaserplüsch. Außerdem ist man hier mit 40 Euro pro Meter dabei. Deshalb haben wir uns auch für Microfaser entschieden, plus die leichte Pflegbarkeit mit Waschen in der Waschmaschine und die Trocknereignung sowie der Vorteil, dass er recht dünn und damit leichter zu vernähen ist. Am Ende ist es einfach Geschmackssache. Wie gesagt, schau dir mal die von Jobolino an, vielleicht wäre das etwas für dich 🙂

      Liebe Grüße,
      Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.