Hundespielzeug nähen: Frisbee DIY + Freebook

Hundespielzeug selber nähen: Frisbee

Das Frisbee gehört zu den Spielzeugen, die gleichzeitig eigentlich total simpel und trotzdem raffiniert sind. Wahrscheinlich sieht man die bunten Scheiben deshalb im Sommer so oft in Parks, im Freibad und an Badeseen durch die Luft flitzen. Dabei sind Hunde mindestens genauso begeistert vom Frisbee Fangen wie Menschen! Ein einfaches Stoff-Frisbee kannst du ganz einfach als Hundespielzeug nähen. Das geht natürlich auch schlicht und einfarbig, aber im Wassermelonen Design macht es einfach gleich dreimal so viel Spaß! Dank des eingenähten Hutdrahtes lässt sich das Frisbee auf Handtaschenformat knautschen und springt immer wieder in seine schöne runde Form zurück. Wie immer wurde das selbstgemachte Frisbee von uns auf seine Funktionalität hin geprüft. Ganz großes Plus: der Hund kann das flexible Frisbee ganz einfach vom Boden aufheben – im Gegensatz zu einer harten Plastik-Frisbeescheibe. Du hast keinen Hund? Die fliegende Wassermelone ist natürlich auch für Zweibeiner geeignet!

Wassermelonen Frisbee nähen für Hunde: kostenloses Schnittmuster

Hier kannst du dir das Schnittmuster für das Melonen-Frisbee kostenlos runterladen. Du magst keine Melonen? Die Frisbee-Grundform kannst du natürlich variieren. Nähe zum Beispiel ein Frisbee mit zwei verschiedenfarbigen Seiten (dazu musst du einfach rundherum einen Tunnel abnähen) oder kreiere dein ganz eigenes Design! Übrigens: ganz große Melonenfans können das Fruchtfleisch auch beidseitig applizieren!

Frisbee als Hundespielzeug nähen – Video Tutorial

Ein Frisbee-Hundespielzeug Nähen ist ein schönes Projekt für zwischendurch und stellt auch für NähanfägerInnen kein Problem dar. Wir haben die Entstehung der fliegenden Wassermelone für dich Schritt für Schritt gefilmt.

Frisbee aus Stoff selber nähen – Vorteile

So ein selbstgenähtes Frisbee aus Stoff hat der klassischen Plastikscheibe so einiges voraus.

  • klein zusammenfaltbar – passt in jede Tasche
  • formstabil dank Hutdraht
  • keine Verletzungsgefahr
  • zerkratzt keine Autos
  • maschinenwaschbar

Das brauchst du zum Frisbee Nähen

Wie haben das Melonen-Frisbee für Hunde aus SuperSoft SHORTY in Hellgrün und Fuchsia genäht und für die Kerne schwarzen Filz verwendet. . Zum Frisbee Nähen kannst du prinzipiell jeden Stoff verwenden. Wenn du die Melone nähen möchtest empfiehlt es sich aber, einen Stoff zu wählen, der an den Kanten nicht ausfranst, da das Melonen-Fruchtfleisch nur mit einer einfachen Naht appliziert wird. Wenn du Webware verwenden möchtest, solltest du stattdessen einen Zickzack-Stich und eine Lage Stickvlies verwenden, damit sich dein Stoff beim Nähen nicht verzieht.
Damit das Frisbee schön in Form bleibt haben wir Hutdraht in den Rand eingenäht. Alternativ kannst du aber auch Bleikordel verwenden. Das Frisbee ist übrigens ganz problemlos maschinenwaschbar!

Frisbee selber machen: Material

Das brauchst du für ein Melonen-Frisbee mit einem Durchmesser von 25 cm:

  • Stoff für das Frisbee, 27×54 cm
  • Stoff für das Fruchtfleisch, 22×22 cm
  • Vliesofix zum Applizieren des Fruchtfleisches, 22×22 cm
  • Filzrest für die Kerne, ca. 1,5×15 cm
  • Hutdraht, 1m

Wassermelonen-Frisbee aus Plüsch: Verwendete Materialien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.