Katzenspielzeug selber machen: Mini-Zergel

Katzenspielzeug selber machen: Mini Zergel

Hast du auch einen Stubentiger daheim? Dann weißt du sicher auch dass besonders junge Katzen unglaublich viel Energie haben und wahrscheinlich am Liebsten den ganzen Tag an irgendetwas herumkratzen oder -kauen würden. Also heißt die Devise: Katzenspielzeug selber machen und Wohnzimmermöbel schützen (oder was dir sonst so lieb und teuer ist)! Es ist immer gut ein gewisses Repertoire an energieentladendem Katzenspielzeug zuhause zu haben. Unser neues Lieblingsspielzeug für Katzen ist eine Mini-Zergel. Mit wenig Zeit- und Materialaufwand kannst du so ein super Katzenspielzeug selber machen. Die Knüpftechnik (vielleicht kennst du sie aus den frühen 2000er Jahren) ist ganz einfach und sieht wirklich super aus!

Katzenspielzeug selber machen: Mini Zergel

Übrigens: noch fesselnder wird das selbstgemachte Katzenspielzeug, wenn du kleine Leckerlis zwischen die Zergel-Knoten steckst. Die Größe deiner selbstgemachten Zergel kannst du außerdem ganz einfach variieren und zum Beispiel ein Hundespielzeug selber machen!

Mini-Zergel-Katzenspielzeug selber machen – Videoanleitung

In unserem Video-Tutorial erfährst du, wie du ganz leicht dieses Katzenspielzeug selber machen kannst. Wir leiten dich Schritt für Schritt durch die richtige Knüpftechnik, damit du schon nach ca. 10 Minuten dein eigenes Tauspielzeug in den Händen hältst. Viel Spaß beim Anschauen!

Hier siehst du nochmal zusammengefasst wie die Zergel Knüpftechnik geht:

Katzenspielzeug selber machen: Mini Zergel

Material für die DIY-Mini-Zergel für Katzen

Zum Katzenspielzeug basteln kannst du ganz nach Geschmack verschiedene Materialien verwenden. Wichtig ist nur, dass du keine Webware, sondern ein Gewirk verwendest, das an den Schnittkanten nicht ausfranst, wie zum Beispiel Plüsch, Fleece oder auch Sweat. Mit unserem leicht elastischen SuperSoft-Plüsch kannst du eine gleichmäßige, fluffige kleine Zergel knüpfen, die super zum „Tauziehen“ benutzt werden kann. All unsere Plüschstoffe sind schadstoffgeprüft, und was bedenkenlos zur Herstellung von Babyspielzeug verwendet werden kann, ist natürlich auch für das Katzen-Knotenspielzeug bestens geeignet! Du kannst es auch jederzeit problemlos in der Maschine waschen, was nach mehrmaligem ausführlichem Spiel von großem Vorteil sein kann.

Das brauchst du zum Mini Zergel für Katzen selber machen:

• vier schmale Plüschstreifen (ca. 3×70 cm für ein insgesamt ca. 30 cm langes Knotentau)
• eine Sicherheitsnadel zum Fixieren der Stoffstreifen
• Keine Nähmaschine, hier ist alles Handarbeit!

Die fertige Länge und Festigkeit deiner Mini Zergel hängt davon ab, wie fest du knüpfst. Hier heißt es: Einfach ausprobieren!

Das haben wir zum Katzenspielzeug selber machen verwendet:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.