Osterdeko selber machen mit Motivstanzer und Bügelfolie

Osterdeko selbermachen mit Motivstanzer und Bügelfolie

Wusstest du, dass du nur mit einem Motivstanzer und etwas Bügel- bzw. Plotterfolie ganz tolle Frühlings- und Osterdeko selber machen kannst? Wenn du keine Lust oder Zeit für eine ausgedehnte Oster DIY Aktion hast, aber dennoch deine Wohnung passend zu Ostern oder Frühling aufmotzen möchtest, kannst du mit diesem Tipp im Handumdrehen Frühlingsakzente setzen. Eine einfache Kissenhülle wird in zehn Minuten zum raffinierten Wohnaccessoire im Osterdesign!

Ostern Nähideen: Osterhase & Kissen mit frühlingshaften Schmetterkinge

Locher statt Plotter: Osterdekoration im Handumdrehen zum kleinen Preis

Für Gewöhnlich werden Folienapplikationen für Textilien entweder mit dem Hobbyplotter oder der Schere ausgeschnitten. Mit dem Plotter kann man tolle aufwändige Motive herstellen, aber natürlich hat nicht jedeR einen Hobbyplotter zu Hause. Beim Von-Hand-Ausschneiden sind wir leider an unsere mehr oder weniger ausgeprägten feinmotorischen Schnippelfähigkeiten gebunden, und kleine Fitzelmotive mit der Schere auszuschneiden macht den wenigsten Spaß… da sind die kleinen Motivstanzer eine tolle Alternative!

Es gibt sie inzwischen in ganz vielen Formen und verschiedenen Größen für etwa 2 bis 10 Euro in jeder gut sortierten Bastelabteilung. Wir haben bei unseren Beispielkissen die Motivstanzer von efco verwendet. Diese haben genug Power, um die Plotterfolie durchzustanzen, und es gibt gleiche Motive in unterschiedlichen Größen, sodass man damit tolle dynamische Bilder erstellen kann.

Besonders angetan hat es uns dabei der Motivstanzer mit den unterschiedlich großen Kreisen. Damit lassen sich auf einen Schlag drei Kreise ausstanzen und zu beliebigen Motiven anordnen.

Frühlingsmotive gestalten nach Lust und Laune

Bei der Auswahl der Bügelfolie für deine selbstgemachte Osterdeko hast du die Qual der Wahl. Wichtig ist nur, dass du eine hochwertige Bügelfolie zum Aufbringen auf Textilien auswählst, die auch waschbar ist. Am kuscheligsten ist weiche Flockfolie. Mit Glitzerfolie oder Holographie-Bügelfolie lassen sich tolle Effekte erzielen, sie ist aber natürlich weniger weich und daher eher für dekorative Sofakissen und weniger für stark frequentierte Kuschelkissen geeignet, es sei denn du wendest sie sparsam an.

Schon mit einem einfachen Kreisstanzer kannst du die verschiedensten Motive bügeln: Einfach ganz viele Kreise ausstanzen und zu einem Gesamtbild zusammensetzen, zum Beispiel einem Osterhasen oder Osterei. Solche aufgebügelten Mosaiks sehen einfarbig schick aus, mit verschiedenfarbigen Tupfen wird ‘s eher verspielt und farbenfroh.

Die Motivstanzer gibt’s aber natürlich auch als Blümchen, Herzen, Schmetterlinge, Kleeblätter und in vielen weiteren Formen. Am besten stanzt du einfach mal ein paar Formen aus und probierst dann, sie willkürlich oder nach Muster zu arrangieren um zu sehen, wie es dir gut gefällt.

Osterdeko selber machen mit ausgestanzter Bügelfolie: So geht’s

  • Wähle eine fertig genähte Kissenhülle oder ein sonstiges Wohnaccessoire aus, dass du verzieren willst. Wenn du ein neues Kissen nähen willst, schneide die Kissenhüllen-Teile zu, nähe sie aber noch nicht zusammen.
  • Stanze deine Motive aus. Platziere dazu erst die Bügelfolie im Motivstanzer, stelle den Stanzer dann auf eine feste Unterlage und drücke mit Kraft darauf.
  • Platziere einige der ausgestanzten Teile auf dem Stoff, etwa so viele, wie du mit deinem Bügeleisen abdecken kannst.
  • Decke die Motive mit Bügel- oder Backpapier ab und bügle sie laut Anleitung auf. Beachte dabei unbedingt die Bügelanleitung deiner Plotterfolie, denn die Bügelzeiten können je nach Folienart abweichen!
  • Baue so Stück für Stück dein Motiv auf.
  • Wenn der Stoff abgekühlt ist, kannst du die Schutzfolie entfernen.
  • Bügle anschließend eventuell nochmal über das abgedeckte Motiv. Jetzt ist deine selbstgemachte Osterdeko fertig!

Bring Frühlingsgefühle in dein Zuhause: Ideen zum Osterdeko selber machen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.