Osterkörbchen nähen mit Video Nähanleitung und Schnittmuster

Osterkörbchen nähen

Warum nicht mal ein Osterkörbchen nähen anstatt das klassische Bastkörbchen auch in diesem Jahr wieder hervorzukramen? Und wenn du zwar keine Korbflechtqualifikationen, dafür aber eine Nähmaschine hast, haben wir eine tolle Idee für dich (und dazu eine Nähanleitung mit kostenlosem Schnittmuster für kullaloo Newsletterabonnenten): ein supersüßes Osterhasen Utensilo! Das kuschelige Plüsch-Häschen „FIBI“ hat genau die richtige Größe, um es mit kleinen Ostergeschenken zu befüllen und zu verstecken.

Und nach Ostern ist im Utensilo Platz für kleine Schätze, Legosteine, Bastelkram oder Ähnliches 🙂

Nähen fürr Ostern: Osterkörbchen Nähanleitung

Das Besondere an FIBIs extralangen Hasenohren ist übrigens, dass man sie zusammenknoten und als Tragehenkel benutzen kann. So können die gefundenen Osterleckereien sofort in Sicherheit gebracht werden.

Anleitung Osterkörbchen nähen

Das brauchst du zum Osterkörbchen nähen

  • Stoff für Außenwand, -Boden und –ohren, 30 x 75 cm
  • Stoff für Futterwand, -boden und Innenohren 30 x 75 cm
  • Stoffreste für Augen, Bäckchen und Nase (z.B Filz)
  • Volumenvlies 20 x 75
  • Feste Baumwollschnur für die Schnurrhaare, ca. 60 cm
  • Vliesofix, 5 x 10 cm
  • Etwas Sticktwist in Schwarz und Weiß für Nase und Lichtpunkte

Dein Oster Freebook zum Hasenkörbchen Nähen

Das Schnittmuster zum Osterkörbchen nähen haben wir als kleines Dankeschön speziell für unsere Newsletterabonnenten erstellt! Also entweder schnell für den Newsletter registrieren oder, falls du schon angemeldet bist, kurz deine Mailadresse bestätigen lassen:

Newsletter & Schnitmmuster Osterkörbchen

Osterhasen Utensilo nähen – so geht‘s

Wie du das hasenstarke Osterkörbchen nähen kannst, zeigen wir dir in unserer QuickTut Videonähanleitung auf unserem Youtube-Kanal – Schritt für Schritt zum Nachmachen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Passende Stoffe zum Osterkörbchen nähen

21 Kommentare

Kommentar schreiben
    1. Inge Thome

      Hallo deine Videos sind immer sehr toll und ansprechend gemacht. Vielen Dank dass du dir soviel Arbeit machst. Dankeschön. Liebe Grüße Inge

    2. Jill

      Hallo Juliane…

      Vielen Dank für die vielen tollen Ideen!!!!

      Kannst du mir viel.sagen wie du den Puschel an den Hasenkorb drangemacht hast und ob du von der Größe etc. frei gestaltet und mit Watte ausgestopft hast ??

      Lieben Dank und viele Grüße,

      Jill

    1. Juliane

      Wir nehmen meisten H640 oder H630 um den Plüsch zu verstärken 🙂 Manchmal mache ich auch noch etwas H250 dazu, die verleiht nochmal etwas Stabilität. Das merkt man dann auch, wenn das Volumenvlies drauf ist und der Stoff trotzdem noch sehr wabbelig ist…
      Liebe Grüße!

  1. Sylvia Wutschke

    Guten Morgen,

    leider gelange ich nicht zum Schnittmuster. Könnt ihr mir dies per Email senden.
    Das wäre super nett.
    Liebe Grüße
    Sylvia

  2. Birgitt

    Hätte auch gerne das Schnittmuster. Könnt ihr mir das per email senden.
    Vielen lieben dank im Voraus.

    glg
    Birgitt

    1. Mirjam Artikelautor

      Hallo Sabine,

      wenn du angemeldet bist hast du zu jeder Zeit Zugriff auf alle Freebooks, unabhängig vom Datum der Veröffentlichung. Du musst nur hier nochmal deine eMail-Adresse eingeben: https://www.kullaloo.de/newsletter/

      Liebe Grüße und viel Spaß beim Nähen,

      Mirjam vom kullaloo-Team

      1. Alexandra Colvell

        Hallo, ich wüsste gerne von welcher Marke die Baumwollschnur ist, ich kann nichts vergleichbares finden. Ich hatte an dünne Paketkordel gedacht aber die lässt sich nicht durch den Stoff ziehen.

        Danke und liebe Grüße
        Alexandra

        1. kullaloo

          Hallo Alexandra,

          das weiß ich leider nicht mehr genau, ist jetzt schon 3 Jahre her. Ich glaube es war eine gewachste Baumwollschnur, die auf eine Pappkarte gewickelt war…. gut möglich, dass es diese war: https://www.rayher.com/de/baumwollkordel-gewachst-51691
          Zum Durchziehen nimmst du am besten eine möglichst große, spitze Nadel.
          Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Liebe Grüße vom kullaloo-Team und viel Spaß beim Nähen!

  3. Kathrin

    Tolles Tutorial, aber ich bin zwischendurch verzweifelt. Ich habe Plüsch bei Euch bestellt und dazu die Anleitung bekommen, in der steht, dass man ihn nicht zu heiß Bügeln soll. Aber für das Vliesofix oder das Bügelvlies braucht man doch Hitze. Es ist alles gut gegangen, aber ich hatte echt Angst 🥺

    1. kullaloo

      Hallo Kathrin,
      am besten ist es immer, die Bügeltemperatur vorher an einem Reststück zu testen, vor allem weil die Punkteangabe auf den Bügeleisen nicht so zuverlässig ist, manche werden z.B. schon auf Stufe 2 so heiß wie andere auf voller Temperatur. Aber wir arbeiten ganz viel mit Vliesofix/Deko-Vlies, und die Temeratur die dafür nötig ist hält der Plüsch super aus, wie du ja dann auch rausgefunden hast 🙂
      Liebe Grüße vom kullaloo-Team

  4. Christina

    Hallo, bin jetzt fertig mit meinem Utensilo…sieht auch wunderschön aus…..nur wenn ich die Ohren zusammenknote sieht der Hase nicht mehr schön aus….der Knoten auf der Website ist toll….wie macht man das? Gibt es da eine Anleitung dafür?

    1. kullaloo

      Hallo Christina,
      es freut uns dass dir das Hasenutensilo gut gelungen ist 🙂
      Der Ohrenknoten ist ein ganz einfacher Knoten (Überhandknoten bzw. Altweiberknoten) ohne spezielle Tricks. Es hilft meistens, wenn man ihn hinterher ein bisschen schönzupft. Und wenn dann noch was im Häschen drin ist, kann es auch nicht mehr in sich zusammenfallen.
      Liebe Grüße vom kullaloo-Team

  5. Alexandra Colvell

    Hallo, ich wüsste gerne von welcher Marke die Baumwollschnur ist, ich kann nichts vergleichbares finden. Ich hatte an dünne Paketkordel gedacht aber die lässt sich nicht durch den Stoff ziehen.

    Danke und liebe Grüße
    Alexandra

    1. kullaloo

      Hallo Alexandra,

      das weiß ich leider nicht mehr genau, ist jetzt schon 3 Jahre her. Ich glaube es war eine gewachste Baumwollschnur, die auf eine Pappkarte gewickelt war…. gut möglich, dass es diese war: https://www.rayher.com/de/baumwollkordel-gewachst-51691
      Zum Durchziehen nimmst du am besten eine möglichst große, spitze Nadel.
      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Liebe Grüße vom kullaloo-Team und viel Spaß beim Nähen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.