Adventskalender nähen

Adventskalender nähen: Ideen

Die Flut der Fertig-Adventskalender in den Geschäften wird von Jahr zu Jahr riesiger. Da gibt es Adventskalender mit den verschiedensten Füllungen für wirklich jeden Geschmack und zu Preisen von unter einem bis zu mehreren Hundert Euro. Und zugegeben, wenn du einen fertigen Adventskalender kaufst hast du Zeit und Arbeit gespart. Andererseits ist ein Fertig-Adventskalender nichts besonderes, ganz im Gegensatz zu einem mit Liebe selbst genähten Adventskalender. Adventskalender nähen musst du ja außerdem nicht jedes Jahr, denn einmal genäht, kannst du ihn mit immer wieder neuen kleinen Überraschungen füllen. Außerdem ist die Zeit zum Adventskalender Nähen gut investiert, denn es macht Spaß und bringt ein bisschen Ruhe und Zeit für dich in die oft stressige Vorweihnachtszeit.

Adventskalender nähen: Ideen

Es gibt unzählige Ideen zum Adventskalender Nähen! Die Palette der DIY Adventskalender geht von einfachen abgenähten Stoff-Einschubtaschen über simple Säckchen zum zubinden bis hin zu Adventskalendersäckchen mit Applikationen und viel Liebe zum Detail. Was für einen Adventskalender du nähen möchtest, hängt dabei von deiner Zeit, Näherfahrung und natürlich dem persönlichen Geschmack ab.

Kostenloses Schnittmuster zum Adventskalender Säckchen nähen

Wir haben ein Basic Beutelchen mit Boden und Bindeband entworfen, dass die perfekte Größe für den Adventskalender hat. Hier gibt‘s das kostenlose Schnittmuster für zum Adventskalender Beutel Nähen und die Video Nähanleitung:

Freebook Adventskalender Säckchen

Schnittmuster Adventskalender Säckchen einfach

RUDI, PEPPA und FRIDO: ganz besondere Weihnachtssäckchen für NewsletterabonnentInnen

Mit unserem Adventskalendersäckchen-Upgrade kannst du als NewsletterabonnentIn den selbstgenähten Säckchen weihnachtliche Gesichter verleihen! Mit Schneemann „FRIDO“, Pinguin „PEPPA“ und Rentier „RUDI“ kommt Leben in den DIY Adventskalender.

Weihnachtssäckchen für Newsletterabonnenten

Ideen zur Befestigung: Adventskalender Säckchen aufhängen

Natürlich müssen die selbstgenähten Adventskalender Säckchen auch schön aufgehängt werden. Auch hier gibt es unzählige Möglichkeiten. Wir haben uns für den hängenden Weihnachtsbaum aus Holz entschieden, der sieht toll aus und ist ganz einfach selbst zu bauen.

Adventskalender nähen: Ideen

Das brauchst du zur Adventskalender Befestigung:

  • Vier dicke Äste bzw. dünne Stämme, 30, 50, 70 und 90 cm lang; Wenn draußen gerade keine rumliegen: wir haben Teakholz-Stämme aus dem Baumarkt genommen (unbezahlte Werbung, alles selbst gekauft)
  • Stabiles Juteseil, Durchmesser ca- 6 mm, ca. 3 m lang (ebenfalls unbezahlte Werbung))
  • 24 kleine Häkchenschrauben (ca. 2 cm lang)

So wird‘s gemacht:

  • Säge die Stämme gegebenenfalls auf die richtige Länge.
  • Bohre mit ca. 3 cm Abstand zu jedem Astende ein Loch.
  • Schraube zwischen den Löchern die Häkchen in das Holz (oben drei, darunter fünf, darunter sieben und neun in den längsten Stamm). Der Abstand zu den gebohrten Löchern beträgt jeweils ca. 6-7 cm, die restlichen Häkchen verteilst du dazwischen in Abständen von ca 9-10 cm.
  • Fädle nun die Seilenden durch die Löcher im kürzesten Stamm. Beachte, dass die Seilenden auf der Seite rauskommen müssen, auf der sich die Säckchen befinden.
  • Ziehe das Seil oben so lang, dass sich eine ca. 20 cm hohe „Tannenbaumspitze“ ergibt und setze auf jeder Seite einen Knoten unter die Löcher, damit das Seil nicht mehr aus dem Stamm rutschen kann.
  • Jetzt wird der nächstlängere Stamm genauso aufgefädelt. Knote das Seil so, dass zwischen den beiden Stämmen ein Abstand von 20 cm ist.
  • Verfahre genauso mit Stamm drei und vier.
  • Wenn du die Seilenden unter dem längsten Stamm gut verknotet hast, kannst du die überstehenden Enden abschneiden.
  • Befestige den Adventskalender Baum zum Beispiel an einem Haken oder einer Schraube in der Wand.
  • Wenn du willst, kannst du jetzt noch eine Lichterkette um den Adventskalender Weihnachtsbaum wickeln.
  • Jetzt werden die vierundzwanzig selbstgenähten Adventskalender Säckchen einfach an die kleinen Haken gehängt. So einen tollen Adventskalender hat garantiert nicht jeder!

Stoffe zum Adventskalender Nähen

25 Kommentare

Kommentar schreiben
  1. ari.rupp

    Hallo, vielen Dank für dies süße Adventskalender-Idee! Da ich ihn gerne genauso mit den gezeigten Stoffen nachnähen würde, möchte ichgerne wissen, wo ich diese rot-weißen, braunen , gepunkteten und gestreiften Stoffe beziehen kann (würde dann gerne alle bei einer Bezugsquelle erwerben.)

    Gruß Ariane

    1. Juliane

      Liebe Ariane,

      der Kalender ist ein Mischmasch aus vielen sich über die Jahre angesammelten Stoffresten. Von daher ist leider unmöglich, dir EINE Bezugsquelle zu nennen. Die rot-weißen beispielsweise sind von Ikea. Ich kann dir aber Stick & Style sehr empfehlen, wenn es um schlicht gemusterte Baumwollstoffe geht. Du findest dort Baumwolle mit Sternen, Punkten, Karos, Streifen, und das in wunderbar vielen Farben, auch die für den Kalender passenden Farben rot und braun. Ein paar der gepunkteten Stoffe habe ich von da, und ich hab eben geschaut es gibt z.B. auch rot-weiße Streifen. Also schau da mal, ich denke du wirst fündig 🙂

      https://www.stickandstyle.de/stoffe/baumwolle/streifen-sterne/
      https://www.stickandstyle.de/stoffe/baumwolle/karo-punkte/
      https://www.stickandstyle.de/stoffe/baumwolle/uni/

      1. kullaloo Artikelautor

        Danke! 🙂 Nein, der ist zum selber Nähen. Das macht aber wirklich Spaß und ist gar nicht schwer, und es ist ja noch genügend Zeit bis Weihnachten 😉

  2. runa_p

    Hallo,

    kann ich das Schnittmuster für die Gesichter zu dem Advenskalendersäckchen irgend wo bekommen?

    Liebe Grüße Heidrun

    1. Mirjam

      Liebe Heidrun,

      du musst auf der Seite https://www.kullaloo.de/newsletter/ deine Emailadresse eingeben. Wenn du schon registriert bist kommt danach die Seite “Du bist bereits im Newsletter eingetragen”. Dort findest du dann die Downloadlinks zu allen Freebooks.

      Liebe Grüße,

      Mirjam vom kullaloo-Team

    2. Silvana

      Dieser Adventskalender ist super schön! Ich persönlich würde ein Set bevorzugen wo genau der benötigte Stoff bereits zusammen wäre, könnte man so etwas zusammenstellen lassen?

  3. Melanie Brugger

    Wow, so eine süße Idee. Wollte meine selbst genähten Säckchen einfach auf eine dicke Schnur oder einen Ast hängen. Aber das ist ja so viel schöner. Danke für’s teilen

    1. Juliane

      Lieben Dank <3 Man benötigt halt etwas Platz zum Aufhängen von dem Bäumchen, aber es sieht wirklich auch in echt richtig schön aus!

  4. Sarah

    Hallo,
    ich habe seit heute Probleme damit, das Freebook zu den Säckchen aufzurufen, sowohl auf dem Laptop als auch auf dem Handy. Es kommt leider nur eine leere Seite..

    Kann mir da jemand helfen?

    Liebe Grüße
    Sarah

    1. Badia

      Hallo Sarah, bei mir hat es geklappt.
      Wenn du dich bei „ kullalloo“ mit email anmeldest und das email bestätigst, also wenn du dann auf die seite bist klickst du das foto mit den adventssäckchen an und dann ganz oben rechts, neben dem namen kullaloo hat es einen schwarzen pfeil wo nach unten zeigt. Dort draufdrücken dann geht die ganze Seite auf.
      Ich hoffe ich konnte es dir erklären.
      Lg Nadia

  5. Sarah

    Hallo,
    der Adventskalender ist so schön, vielen Dank für das Schnittmuster und die coole Idee mit dem Baum. Das ist gleich eine schöne Deko dazu.

    Wo hast du denn die Zahlen für die Säckchen her?
    Die gefallen mir so gut.

    Herzliche Grüße Sarah

  6. Johanna

    Hallo!
    Ich finde den Adventskalender wunderbar und bin gerade dabei mir ein wenig die benötigten Sachen zu besorgen. Dazu meine Frage, wie lang ist deine Lichterkette bzw. wo hast du das Teil wo die Batterien drinnen sind „versteckt“?
    Vielen Dank, liebe Grüße Johanna

  7. Sabine Behrendt

    Hallo,
    der Adventskalender ist wirklich eine sehr tolle Idee zum nachmachen, die wir gleich umgesetzt haben. Ich finde nur das, dass empfohlene Juteseil nicht wirklich optimal ist, da es mit Petrolium getränkt ist und leider auch entsprechend riecht. Somit nicht unsere Wahl für den tollen Kalender, vor allem da er für ein Kleinkind gedacht ist.
    Vielleicht war das mal anderes.

    Viele Grüße, Sabine

    1. kullaloo Artikelautor

      Hallo Sabine,
      hm komisch, unser Juteseil hat null gerochen! Aber wer weiß, kann schon sein dass die da die Produktion geändert haben… da stecken wir leider nicht drin 🙁 Aber man kann ja sonst auch jedes andere Seil verwenden. Ich hoffe ihr habt eine schöne Lösung gefunden und euer kleiner Schatz freut sich darüber 🙂
      Liebe Grüße,
      Juliane

  8. Michaela Vollmer

    Hallo! Ich wüsste gerne wie dick der Filz ist, mit dem die Gesichter gemacht sind. Ich hab es mit 1mm dickem Filz versucht, aber bei dem Pinguingesicht schaut das Schwarz irgendwie leicht grau durch und es sieht nicht so schön aus. Über einen Tipp hierfür würde ich mich sehr freuen.

    Viele Grüße und danke für die tolle Idee,
    Michaela

    1. kullaloo Artikelautor

      Hallo Michaela,
      beim Filz ist immer das Problem dass es super viele unterschiedliche Qualitäten gibt, da kommt es auch nicht nur auf die Dicke an, sondern z.B. auch darauf, wie dicht die Fasern verfilzt sind. Wir sind mit dem Filz aus unserem Set (https://www.kullaloo.de/shop/filz-kaufen-set-filzstoff-gohandmade/) bisher immer zufrieden gewesen, der ist auch nur 1mm stark. Wenn du mit deinem Filz nicht zufrieden bist aber jetzt auch keinen neuen kaufen möchtest kannst du auch erst eine Vlieseinlage (bei schwarzem Filz natürlich eine schwarze) auf die Rückseite bügeln, und dann erst mit Vliesofix applizieren. Das habe ich zwar noch nicht selbst gemacht, aber ich kann mir vorstellen dass das das Problem löst. Oder, falls du Textilfarbe zur Hand hast, einfach das Auge damit nochmal übermalen.
      Viel Spaß beim Nähen und liebe Grüße vom kullaloo-Team!

  9. Andrea Pusset

    Hallo,

    Vorab: ich finde die Idee des selber genähten und gebastelten Adventskalenders super! Ich wüsste nur gerne welchen Durchmesser die Äste, bzw. dünnen Stämme für den Adventskalender am besten haben sollten. Im Baumarkt habe ich mir welche mit 2,5 cm Durchmesser angesehen. Diese erscheinen mir etwas zu dick und klobig. Funktioniert dies auch mit Rundhölzern mit zB 1,5 cm Durchmesser, ohne, dass am Ende das Holz womöglich noch durchhängt, weil die Zahl der Säckchen in Summe ein großes Gewicht darstellen?
    Vielen Dank für die Rückmeldung und schöne Grüße
    Andrea

    1. kullaloo Artikelautor

      Liebe Andrea,
      Wir haben recht massive Stämmchen verwendet, die haben einen Durchmesser von ca. 4 cm. Dadurch wird das ganze sehr schwer, aber hätte bestimmt noch das doppelte Säckchen-Gewicht ausgehalten. Wir wollten mit den Stämmen vor allem diesen rustikalen Look erreichen. Ich glaube, dass 1,5 cm-Stöcke das Gewicht auch aushalten können (wenn du nicht gerade in alle Säckchen etwas richtig schweres reintust; das Gewicht verteilt sich ja auch über vier Stöcke). Ich sehe da aber eher ein anderes Problem: Die Säckchen sind ja an Häckchen aufgehängt, sodass man sie einfach abnehmen kann. Bei einem dünnen Stock ist es schwierig, die Häkchen reinzuschrauben, und der kann dann auch leicht splittern und brechen. Wenn du lieber dünne Stöcke verwendest, könntest du die Anleitung für die Säckchen leicht abwandeln und die Aufhängschlaufen verlängern, sodass du die Säckhen damit direkt an die Stöcke binden kannst. Und auch an den Seiten kannst du, anstatt die Seile durch gebohrte Löcher zu führen, diese einfach um die Stöcke knoten.
      Ich hoffe das hilft dir ein bisschen weiter.
      Liebe Grüße vom kullaloo-Team und viel Spaß beim Nähen!

  10. Deborah Pizzo

    Hallo, super Adventskalender! Sind das, bis auf die Pläschstoffe, alles Fleecestoffe oder auch normale Sweatstoffe?
    Viele Grüße

    1. kullaloo Artikelautor

      Liebe Deborah,
      die einfachen Säckchen (also alle außer Schneemann, Rentier und Punguin) sind aus ganz einfacher Baumwoll-Webware. Super leicht zu nähen und noch dazu eine tolle Resteverwertung! Du kannst aber auch Sweat oder Jersey verwenden.
      Viel Spaß beim Nähen und liebe Grüße vom kullaloo-Team!

      1. Deborah

        Vielen Dank!
        Und woher habt ihr denn die Äste ohne Rinde? Bei uns finde ich nur welche mit Rinde oder ganz kleines Treibholz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.