Adventskalender nähen

Adventskalender nähen: Ideen

Die Flut der Fertig-Adventskalender in den Geschäften wird von Jahr zu Jahr riesiger. Da gibt es Adventskalender mit den verschiedensten Füllungen für wirklich jeden Geschmack und zu Preisen von unter einem bis zu mehreren Hundert Euro. Und zugegeben, wenn du einen fertigen Adventskalender kaufst hast du Zeit und Arbeit gespart. Andererseits ist ein Fertig-Adventskalender nichts besonderes, ganz im Gegensatz zu einem mit Liebe selbst genähten Adventskalender. Adventskalender nähen musst du ja außerdem nicht jedes Jahr, denn einmal genäht, kannst du ihn mit immer wieder neuen kleinen Überraschungen füllen. Außerdem ist die Zeit zum Adventskalender Nähen gut investiert, denn es macht Spaß und bringt ein bisschen Ruhe und Zeit für dich in die oft stressige Vorweihnachtszeit.

Adventskalender nähen: Ideen

Es gibt unzählige Ideen zum Adventskalender Nähen! Die Palette der DIY Adventskalender geht von einfachen abgenähten Stoff-Einschubtaschen über simple Säckchen zum zubinden bis hin zu Adventskalendersäckchen mit Applikationen und viel Liebe zum Detail. Was für einen Adventskalender du nähen möchtest, hängt dabei von deiner Zeit, Näherfahrung und natürlich dem persönlichen Geschmack ab.

Kostenloses Schnittmuster zum Adventskalender Säckchen nähen

Wir haben ein Basic Beutelchen mit Boden und Bindeband entworfen, dass die perfekte Größe für den Adventskalender hat. Hier gibt‘s das kostenlose Schnittmuster für zum Adventskalender Beutel Nähen und die Video Nähanleitung:

Freebook Adventskalender Säckchen

Schnittmuster Adventskalender Säckchen einfach

RUDI, PEPPA und FRIDO: ganz besondere Weihnachtssäckchen für NewsletterabonnentInnen

Mit unserem Adventskalendersäckchen-Upgrade kannst du als NewsletterabonnentIn den selbstgenähten Säckchen weihnachtliche Gesichter verleihen! Mit Schneemann „FRIDO“, Pinguin „PEPPA“ und Rebtier „RUDI“ kommt Leben in den DIY Adventskalender.

Weihnachtssäckchen für Newsletterabonnenten

Ideen zur Befestigung: Adventskalender Säckchen aufhängen

Natürlich müssen die selbstgenähten Adventskalender Säckchen auch schön aufgehängt werden. Auch hier gibt es unzählige Möglichkeiten. Wir haben uns für den hängenden Weihnachtsbaum aus Holz entschieden, der sieht toll aus und ist ganz einfach selbst zu bauen.

Adventskalender nähen: Ideen

Das brauchst du zur Adventskalender Befestigung:

  • Vier dicke Äste bzw. dünne Stämme, 30, 50, 70 und 90 cm lang; Wenn draußen gerade keine rumliegen: wir haben Teakholz-Stämme aus dem Baumarkt genommen (unbezahlte Werbung, alles selbst gekauft)
  • Stabiles Juteseil, Durchmesser ca- 6 mm, ca. 3 m lang (ebenfalls unbezahlte Werbung))
  • 24 kleine Häkchenschrauben (ca. 2 cm lang)

So wird‘s gemacht:

  • Säge die Stämme gegebenenfalls auf die richtige Länge.
  • Bohre mit ca. 3 cm Abstand zu jedem Astende ein Loch.
  • Schraube zwischen den Löchern die Häkchen in das Holz (oben drei, darunter fünf, darunter sieben und neun in den längsten Stamm). Der Abstand zu den gebohrten Löchern beträgt jeweils ca. 6-7 cm, die restlichen Häkchen verteilst du dazwischen in Abständen von ca 9-10 cm.
  • Fädle nun die Seilenden durch die Löcher im kürzesten Stamm. Beachte, dass die Seilenden auf der Seite rauskommen müssen, auf der sich die Säckchen befinden.
  • Ziehe das Seil oben so lang, dass sich eine ca. 20 cm hohe „Tannenbaumspitze“ ergibt und setze auf jeder Seite einen Knoten unter die Löcher, damit das Seil nicht mehr aus dem Stamm rutschen kann.
  • Jetzt wird der nächstlängere Stamm genauso aufgefädelt. Knote das Seil so, dass zwischen den beiden Stämmen ein Abstand von 20 cm ist.
  • Verfahre genauso mit Stamm drei und vier.
  • Wenn du die Seilenden unter dem längsten Stamm gut verknotet hast, kannst du die überstehenden Enden abschneiden.
  • Befestige den Adventskalender Baum zum Beispiel an einem Haken oder einer Schraube in der Wand.
  • Wenn du willst, kannst du jetzt noch eine Lichterkette um den Adventskalender Weihnachtsbaum wickeln.
  • Jetzt werden die vierundzwanzig selbstgenähten Adventskalender Säckchen einfach an die kleinen Haken gehängt. So einen tollen Adventskalender hat garantiert nicht jeder!

Stoffe zum Adventskalender Nähen

2 Kommentare

Kommentar schreiben
  1. ari.rupp

    Hallo, vielen Dank für dies süße Adventskalender-Idee! Da ich ihn gerne genauso mit den gezeigten Stoffen nachnähen würde, möchte ichgerne wissen, wo ich diese rot-weißen, braunen , gepunkteten und gestreiften Stoffe beziehen kann (würde dann gerne alle bei einer Bezugsquelle erwerben.)

    Gruß Ariane

    1. Heidi

      Liebe Ariane,

      der Kalender ist ein Mischmasch aus vielen sich über die Jahre angesammelten Stoffresten. Von daher ist leider unmöglich, dir EINE Bezugsquelle zu nennen. Die rot-weißen beispielsweise sind von Ikea. Ich kann dir aber Stick & Style sehr empfehlen, wenn es um schlicht gemusterte Baumwollstoffe geht. Du findest dort Baumwolle mit Sternen, Punkten, Karos, Streifen, und das in wunderbar vielen Farben, auch die für den Kalender passenden Farben rot und braun. Ein paar der gepunkteten Stoffe habe ich von da, und ich hab eben geschaut es gibt z.B. auch rot-weiße Streifen. Also schau da mal, ich denke du wirst fündig 🙂

      https://www.stickandstyle.de/stoffe/baumwolle/streifen-sterne/
      https://www.stickandstyle.de/stoffe/baumwolle/karo-punkte/
      https://www.stickandstyle.de/stoffe/baumwolle/uni/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.