Adventskalender Säckchen nähen

Adventskalender Säckchen nähen

Zugegeben, vierundzwanzig Adventskalender Säckchen nähen klingt nach einer Herausforderung. Aber es lohnt sich! Denn ein selbstgenähter Adventskalender verleiht der Vorweihnachtszeit einen ganz besonderen Zauber. Und es macht einfach Spaß, jeden morgen eine so liebevoll verpackte Überraschung auszupacken! Außerdem hat die jährliche Suche nach dem geeigneten Adventskalender ein Ende, denn an einem selbstgenähten Adventskalender kann man sich jahrelang erfreuen und jedes Jahr den Inhalt an die aktuellen Vorlieben des kleinen oder großen Beschenkten anpassen 🙂

Die klassische Art, einen Adventskalender selber zu machen, sind einfache Säckchen zu nähen und diese dann nach Lust und Laune zu befüllen. Die Säckchen kannst du dann an einer Schnur oder einem schönen Ast aufhängen. Auch mehrere Äste untereinander in Baumform gehangen sind eine schöne Idee. Vorteil ist außerdem, dass du ein oder zwei Säckchen für größere Geschenke vergrößern kannst, z.B. für Nikolaus oder Heilig Abend.

Schnittmuster Adventskalender Säckchen selber nähen

Wir haben deshalb also ein Schnittmuster zum Adventskalender Säckchen nähen für dich vorbereitet und eine kleine Video Nähanleitung dazu gedreht. Und natürlich gibt es zum einfachen Basis-Säckchen noch ein super süßes kullaloo-iges Extra: Durch das Applizieren von kleinen Gesichtselementen kannst du aus einem einfachen Säckchen ein Rentier-, Schneemann- oder Pinguin-Säckchen zaubern! Zugegeben, 24 RUDI Rentier Säckchen bräuchten wohl einiges an Zeit 🙂 Aber 2-3 Säckchen von jedem Motiv gemischt mit den einfachen Basis-Säckchen ergeben auch schon ein ganz zauberhaften und individuellen Advenstkalender!

Das kullaloo Adventskalender Säckchen hat dabei einen abgenähten Boden, wodurch das Säckchen auch gestellt statt gehangen werden kann. Außerdem ist das Säckchen gefüttert. Dadurch und durch den abgenähten Boden bekommt es etwas Stand, sodass man den Inhalt nicht gleich erkennen kann und es außerdem genug Platz für kleine Schätze hat.

Verschlossen werden die DIY Adventskalender Beutel mit einem Bindeband, das um den Beutelhals zu einer hübschen Schleife gebunden wird. Zur Befestigung dient eine kleine Schlaufe auf der Säckchenrückseite, mit der du das Adventskalender Säckchen aufhängen kannst. So bist du bei der Adventskalender Gestaltung flexibel und kannst sie sogar von Jahr zu Jahr variieren.

Das brauchst du zum Adventskalender Säckchen nähen

  • Stoff für das äußere Säckchen, ca. 15×43 cm
  • Stoff für das Futtersäckchen, ca. 15×43 cm
  • Band zum Zubinden, ca. 40 cm
  • Stück Kordel für die Aufhängeschlaufe

Adventskalender Säckchen nähen: Video Nähanleitung

Das Säckchen mit Boden zu nähen ist überhaupt nicht schwierig. In unserer Quick Tut Video Nähanleitung zeigen wir dir jeden Arbeitsschritt bis zum fertigen Adventskalendersäckchen. So kannst du dieses kleine Weihnachtsfest Nähprojekt auch als NähanfängerIn umsetzen.

Kostenloses Schnittmuster: Adventskalender Säckchen nähen

Das einfache Basis Säckchen Schnittmuster für ein ca. 8 cm breites und 16 cm hohes Beutelchen kannst du dir hier kostenlos herunterladen.

 

Weihnachtssäckchen Upgrade für NewsletterabonnentInnen

Für unsere NewsletterabonnentInnen haben wir noch eine ganz besondere Überraschung zum Nähen für Weihnachten: mit dem Weihnachtssäckchen eBook kannst du den einfachen Adventskalender Säckchen weihnachtliche Gesichter verleihen!

Mit Rentier „RUDI“, Schneemann „FRIDO“ und Pinguin „PEPPA“ kommt Leben in deinen selbstgenähten Adventskalender. Hier kannst du dir das Weihnachtssäckchen eBook (und viele andere tolle exklusive Schnittmuster) herunterladen:

Schnittmuster Motiv Weihnachtssäckchen für Newsletterabonnenten

Diese Stoffe haben wir für die drei Motiv Weihnachtssäckchen verwendet:

6 Kommentare

Kommentar schreiben
  1. Juliane Lindner

    Hallo Kullaloo Team,
    unter dem Link Weihnachtssäckchen eBook finde ich nur eine PDF Datei keine Stickdatei.
    Mache ich etwas falsch?

    1. Heidi

      Liebe Juliane,
      wir haben dazu leider keinen Stickdateien, das ist alles mit der Nähmaschine bzw. von Hand aufgenäht…. tut mir leid!
      Liebe Grüße, Heidi

  2. Ramona Niehoff

    Liebe Juliane, ich bin zwar Newsletterabonent, allerdings komme ich nicht an das Extra für die Gesichtersäckchen.
    Muss ich da noch irgendwas anderes dafür tun?

    Liebe Grüße Mona

  3. Doreen Sauber

    Liebe Julia,

    darf ich fragen wo du den Filz gekauft hast den du für die Applis für die Säckchen benutzt hast

    1. Heidi

      Liebe Doreen,

      ich habe den im örtlichen Bastelladen gekauft 🙂 Aber es war der Bastelfilz von Rayher, alternativ geht auch der von Rico…
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.