Für mehr Fingerspitzengefühl: Stulpen nähen mit Daumenloch

Armstulpen nähen: Video Nähanleitung + FreeBook

Stulpen nähen schafft Abhilfe für alle, die des ständigen Handschuhe-An-und-Ausziehens überdrüssig sind. Handschuhe sind super, aber nur, wenn man damit rechnen kann, sie länger als fünf Minuten anbehalten zu dürfen, wie zum Beispiel bei einem ausgedehnten Winterspaziergang oder einem Abend auf dem Weihnachtsmarkt (ohne Kinder, denn sonst muss man seine Hände ja meistens ohne Funktionseinschränkung zur Verfügung haben).

Stulpen nähen

Im Gegensatz zu Handschuhen bieten selbstgenähte Stulpen kuschelige Wärme bei gleichzeitiger Finger-Freiheit zum Tippen, Rauchen, Klavierspielen, oder wozu man sonst noch so Fingerspitzengefühl braucht.

Kostenloses Schnittmuster: Armstulpen mit Daumenloch nähen

Zum Armstulpen Nähen brauchst du weder viel Stoff noch viel Näherfahrung. Dieses kleine Nähprojekt ist daher super zum Stoffreste Verwerten und für NähanfängerInnen geeignet.

Mit unserem Armstulpen FreeBook kannst du dir Stulpen nähen, die etwa das untere Drittel deiner Finger bedecken und durch ein Daumenloch immer in Position gehalten werden. Am Unterarm ist die Länge der Stulpen so bemessen, dass du sie ein Stückchen umschlagen kannst. So kommt das Innenfutter, dass auch an der oberen Stulpenkante herausblitzt, noch besser zur Geltung.

Nähanleitung Stulpen inklusive Freebook

Unser kostenloses Schnittmuster zum Armstulpen Nähen orientiert sich an der Größe einer durchschnittlichen Damenhand. Wenn du das Schnittmuster verkleinern oder vergrößern möchtest, nähe am Besten zuerst ein Probestück, damit die Armstulpen am Ende auch gut passen.

Kostenloses Schnittmuster Armstulpen

Stulpen nähen: Video Tutorial

In unserem Quick Tut Nähtutorial zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie du die kuscheligen Armstulpen mit Daumenloch nähen kannst. Verwende beim Nähen am Besten einen elastischen Stich (z.B. einen Dreifach-Geradstich).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der richtige Stoff zum Armstulpen Nähen

Zum Stulpen Nähen für den Winter solltest du zumindest für den Außenstoff oder das Futter einen wärmenden Stoff verwenden. Besonders kuschelig wird’s natürlich, wenn du für beide Lagen einen dicken Stoff benutzt. Sowohl Futter als auch Außenstoff sollten zumindest leicht elastisch sein, damit die Armstulpen komfortabel sitzen ohne zu verrutschen. Besonders gut eignen sich Mikrofaserplüsch, Wollwalk, Fleece oder kuscheliger Sweat. Wenn’s nicht ganz so warm werden soll, kannst du für deine DIY Stulpen natürlich auch Jersey verwenden.

Das brauchst du zum Stulpen Nähen:

  • Futterstoff: 28 x 45 cm
  • Außenstoff: 26 x 45 cm
  • Universal-Nähgarn

Diese Stoffe haben wir zum Stulpen Nähen verwendet

29 Kommentare

Kommentar schreiben
  1. Barbara Huth

    Hallo
    Ich wollte den Schnitt für die Handstulpen- Dafür sollte ich mich anmelden.
    Das habe ich brav gemacht. Ich komme aber nicht an das Schnittmuster.
    Können sie mir bitte helfen

  2. ian.11.westfalen

    Ich habe das selbe Problem.
    Ich komme einfach nicht an das Schnittmuster, obwohl ich den Link aufgerufen habe.
    Sehr sehr ärgerlich, ich denke ich werde keine Bestellungen bei euch machen.

    1. ian.11.westfalen

      Nachdem ich jetzt etwas gewartet habe, klappt es!
      Dankeschön und entschuldigt meinen vorherigen Kommentar.

      1. Isa

        Tolle Anleitung, vielen Dank dafür!
        Wenn ich die Stulpen für Kinder nähen möchte kann ich den Schnitt einfach verkleinern?
        Danke und Grüße
        Isa

        1. kullaloo

          Huhu Isa,
          ich denke das sollte kein Problem sein 🙂 Einfach beim Ausdrucken um x Prozent verkleinern. Wieviel, das müsstest du allerdings mal ausprobieren…
          Liebe Grüße,
          Juliane

  3. Reni

    hallo, also bei mir hat es prima geklappt, das Schnittmuster liegt nun bereit. Die Videoanleitung ist mega, werde ich möglichst turboschnell ausprobieren. Vielen Dank dafür und einen guten Rutsch .

  4. Sylvia

    Hallo,
    vielen Dank für das tolle Schnittmuster! Nachdem ich mich angemeldet hatte und in der E-mail auf die Newsletter Bestätigung geklickt hatte, kam ich sofort auf Eure Freebook Seite und konnte mir die schönen Schnittmuster herunter laden.
    Herzlichen Dank!!!
    LG Sylvia

  5. Barbara Schlatterer

    Hallo und grüß Gott,
    ich möchte auch gerne Armstulpen nähen, allerdings nicht gefüttert . Ich möchte gerne einen feinen Jersey ( etwas elastisch) verwenden. Ich weiß einfach nicht, wie ich das mit dem Daumenloch angehen soll, damit keine Maschen springen . Ich hätte auch gerne Schlauchware, damit die Armstulpen ohne Naht sind . Es gibt im Internet welche zu kaufen, allerdings von schlechter Qualität. Vielleicht kann ich von Ihnen Tipps bekommen. Vielen Dank und liebe Grüße
    Barbara

    1. Juliane

      Liebe Barbara,

      wo man so dünne Schlauchware in guter Qualität herbekommt, da bin ich leider überfragt 🙁 Für das Daumenloch bleibt eigentlich nur das Einfassen mit einem Jersey-Schrägband, oder eine Art Rollsaum. Das wären die beiden Sachen, die mir einfallen würden… vielleicht hilft das ja weiter! LG

  6. Myriam Altmeyer

    Hab mir heute mit dem tollen Video die Armstulpen genäht. Leider sind meine Stoffe nicht dehnbar – hatte ich überlesen. Daher leider zu eng. Nochmal mit vergrößertem SchnittMuster genäht – jetzt sind sie zu weit ;-( – win kann ich sie enger machen ? An welcher Naht muss ich nachbessern ?
    Lg Myriam

    1. Mirjam Artikelautor

      Liebe Myriam,

      wenn die Armstulpen zu weit sind musst du die langen Seitennähte und die Nähte am Daumenloch mit etwas mehr Nahtzugabe nähen. 1 cm Nahtzugabe ist ja im Schnitt integriert, wenn du z.B. mit 2 cm Nahtzugabe zusammennähst werden die Stulpen im Umfang 2cm enger.

      Liebe Grüße,

      Mirjam vom kullaloo-Team

  7. Gabriele Kolmorgen

    Hallo guten Tag,
    wollte das SM Armstulpen haben.
    hatte mich angemeldet im Newsletter.
    habe aber leider keine Mail bekommen mit dem Link, wie beschrieben von Euch.
    Lg

    1. Juliane

      Hallo Gabriele,

      hast du mal im Spam-Ordner geschaut? Oder in deinen Emails nach “kullaloo” gesucht? Du müsstest eine Mail bekommen, in der sich ein Aktivierungslink befindet. Wenn du auf diesen drauf klickst, bist du eingetragen und bekommst dann die Download-Links… LG!

  8. Ethelka

    Ich bin bestimmt nicht sehr fit mit den Möglichkeiten, die uns unsere modernen Medien bieten, aber ich hatte kein Problem.
    Will das nur zur Reha von kullaloo schreiben.

    1. Mirjam Artikelautor

      Hallo Beate,

      was passiert denn, wenn du dich anmeldest und auf den Downloadlink klickst? Wir konnten kein Problem mit dem Link feststellen.

      Liebe Grüße,

      Mirjam vom kullaloo-Team

  9. Maria

    Wie komme ich denn nun bitte an die kostenlosen Schnittmuster???? Ich habe mich angemeldet aber wo finde ich nun das PDF??? Danke!

  10. Claudia Sende

    Hallo liebes Kullaloo Team, erst mal vielen Dank für die kostenlose Anleitung. Hatte erst Bammel ob alles funktioniert. Bei gratis Anleitungen bin ich nämlich schon paarmal reingefallen. Gerade bei Stulpen, wo der Schnittbogen viel zu eng bemessen war für Hände. Hat mich schon ein bisschen Verschnitt gekostet. Aber bei Euch alles super.

    1. kullaloo

      Was genau klappt denn nicht? Du musst auf diese Seite: kullaloo.de/newsletter/ Und dort gibst du in das Formular die Emailadresse ein, mit der du dich beim Newsletter registriert hast. Dann auf Abschicken klicken und dann solltest du eigentlich auf die Seite mit den ganze Donwloads kommen 🙂 Liebe Grüße, Juliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.